Glashütte Original präsentiert seine neuen Chronographen exklusiv in Stuttgart

Zahlreiche Gäste entdecken innovative Zeitmesser zu Beginn internationaler Roadshow

Glashütte OriginalMit einer exklusiven Abendveranstaltung in der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart setzte der sächsische Uhrenhersteller Glashütte Original seine Roadshow zur Vorstellung seiner jüngsten Uhrenhighlights fort. Mehr als 130 geladene Gäste, darunterzahlreiche Geschäftspartner, Kunden, Medienvertreter sowie weitere Freunde des Hauses, folgten der Einladung ins Carhotel Stuttgart und feierten die Markteinführung der neuen Uhrenmodelle mit dem innovativen Chronographenwerk Kaliber 37.

Glashütte Original Glashütte Original Glashütte Original Glashütte Original Glashütte OriginalDas in der eigenen Manufaktur entwickelte und gefertigte Automatik-Kaliber 37 feiert sein Debüt gleich in zwei exquisiten Modellen: dem eleganten Senator Chronograph Panoramadatum und dem sportlichen Seventies Chronograph Panoramadatum. Nach der erstmaligen Präsentation im Frühjahr 2014 zur internationalen Uhrenmesse Baselworld, werden die neuen Uhren nun schrittweise an die Glashütte Original Konzessionäre weltweit ausgeliefert – beginnend bei den unternehmenseigenen Boutiquen. Die Gäste des Abends gehörten somit zu den Ersten, die die neuen Chronographen live erleben konnten.

Glashütte OriginalLothar Schlichting, Brand Manager Deutschland, sowie Dieter Pachner, Vice President Sales, eröffneten den Abend und luden die Gäste ein, die neuen Chronographen in all ihren Facetten und technischen Besonderheiten zu entdecken. Dafür wurde reichlich Gelegenheit geboten: eine Uhrmacherin der Manufaktur präsentierte live einzelne Montageschritte am Kaliber 37 und weiteren mechanischen Uhrwerken.

Glashütte Original Glashütte Original Glashütte Original Glashütte OriginalWer wollte, konnte sich selbst einmal ausprobieren und sein Fingerspitzengefühl testen. Die Technik des neuen Chronographenwerkes und die Geschichte der Chronographenfertigung in Glashütte wurden in einer interaktiven Ausstellung präsentiert, welche vom 3. – 28.11. im Breuninger Flagship-Store in Stuttgart zu sehen ist, um anschließend auf eine weltweite Roadshow zu gehen.

Glashütte OriginalNeben Lothar Schlichting und Dieter Pachner gehörte auch Alfred Eberle zu den Gastgebern an diesem Abend. Herr Eberle ist technischer Leiter der Zifferblattmanufaktur von Glashütte Original im nahe gelegenen Pforzheim und Experte für die Herstellung der hochfeinen Zifferblätter, die auch in den neuen Modellen zum Einsatz kommen und jeder Uhr ihr ganz eigenes „Gesicht“ geben.

Glashütte OriginalGroße Aufmerksamkeit fand ebenfalls eine eigens aufgebaute Slot-Car-Autorennbahn, auf der mit Modellautos Runden in Form des für Glashütte Original typischen „Doppel-G“ Logos gedreht werden konnten. Die einzelnen Rundenzeiten und der bis zum Ende des Abends schnellste Fahrer wurden präzise und zuverlässig mit den neuen Chronographen ermittelt.

Glashütte Original Glashütte OriginalMusikalisch begleitet wurde der Abend vom Echo-Preisträger, Musikproduzenten und DJ Sven Helbig, der schon durch zahlreiche internationale Auftritte und gemeinsame musikalische Projekte z. B. mit den Pet Shop Boys eine anerkannte Größe im Musikgeschäft ist. Gemeinsam mit dem Violoncellisten Konstantin Heidrich präsentierte er eine außergewöhnliche Mischung aus elektronischer und Orchestermusik. Dies, die erstklassige kulinarische Versorgung und viele interessante Gespräche sorgten für einen überaus kurzweiligen Abend.

Die Präsentation in Stuttgart 2014 bildet nach dem Auftakt der Eventreihe in Dresden den Beginn einer weltweiten Roadshow zu den neuen Chronographen mit dem Kaliber 37.

Glashütte Original Glashütte Original Glashütte Original Glashütte OriginalDie Stationen der Ausstellung sind:

  • Stuttgart, Breuninger Flagship-Store: 3. bis 28. November 2014
  • New York, New Museum: 13. November 2014
  • Chicago, Tourbillon Store: 17. bis 24. November 2014

Kurzgeschichtenwettbewerb

Wer nicht live vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit, den neuen Chronographen im Rahmen einer interaktiven Online-Kampagne zu entdecken. Unter dem Motto „Unser Chronograph – Ihre Geschichte. Die Kunst des Chronographen in Kurzgeschichten“ sind Technikfans und Liebhaber deutscher Uhrmacherkunst aufgefordert, eine Kurzgeschichte zu einem von 5 Themen rund um den neuen Chronographen zu schreiben.

Die Kurzgeschichten können per Mail an TheChronograph@Glashuette-Original.com gesendet oder direkt über das Teilnahmeformular der extra dafür aufgesetzten Landingpage eingereicht werden: http://the-chronograph.glashuette-original.com. Dort sind die genauen Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb auch noch einmal detailliert nachzulesen.

Die eingegangenen Kurzgeschichten werden auf dem Blog der Landingpage veröffentlicht und können von Fans entsprechend bewertet werden. Diese sind aufgefordert, einen Publikumsliebling zu wählen, während Glashütte Original einen weiteren Finalisten bestimmen wird. Am Ende dürfen sich 2 Gewinner über eine exklusive Einladung zur Berlinale 2015 freuen. Der Kurzgeschichtenwettbewerb startet am 10. Oktober und läuft bis einschließlich 8. Dezember.

Glashütte Original Glashütte Original

Dieser Beitrag wurde unter Glashütte Original veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.