Sinn 6096 – Die Frankfurter Weltzeituhr

Mit ihren drei perfekt ablesbaren Zeitzonen auf 12- und 24-Stunden-Basis gehören die Frankfurter Weltzeituhren zu den beliebtesten Zeitmessern aus unserer Modellreihe der Frankfurter Finanzplatzuhren. Die Frankfurter Weltzeituhr 6096 hat einen Durchmesser von 41,5 mm und mit einer Gesamthöhe von nur 10,1 mm ist sie besonders flach. Damit bietet sie einen hohen Tragekomfort, so dass sie sich sehr gut zu Hemd und Anzug kombinieren lässt.

Eine klassisch-edle Anmutung mit hoher Wertigkeit vermittelt das mit Sonnenschliff veredelte, galvanisch geschwärzte Zifferblatt. Der tiefe, seidenmatte Glanz bringt dabei die rhodinierten Appliken eindrucksvoll zur Geltung. Sie sind nachleuchtend belegt und werden einzeln von Hand gesetzt.

Ausgestattet ist die 6096 mit einem polierten Gehäuse aus Edelstahl und einem Deckglas aus Saphirkristall, welches wir auch für den Sichtboden verwenden, so dass sich das fein veredelte Uhrwerk eindrucksvoll bewundern lässt. Die Rotorgravur von Bulle und Bär, den klassischen Börsensymbolen, stellt einen stilvollen Bezug zu Frankfurt am Main als Herkunftsort dieser Uhr her.

Merkmale:

  • Gehäusedurchmesser: 41,5 mm
  • Bandanstoßbreite: 22 mm
  • Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 10,1 mm
  • Gehäuse aus Edelstahl, poliert
  • Uhrwerk ETA 2893-2
  • Anzeige von 3 Zeitzonen 12- und 24-Stunden-Basis
  • Deckglas aus Saphirkristall
  • Sichtboden aus Saphirkristallglas
  • Druckfest bis 10 bar, Unterdrucksicher
  • Galvanisch geschwärztes Zifferblatt mit Sonnenschliff, Aufgesetzte Appliken mit Leuchtfarbe belegt, Stunden-, Minutenzeiger mit Leuchtfarbe belegt

Preis inkl. MwSt.

2590,- EUR Preis mit Leder- und Massivarmband

 

Dieser Beitrag wurde unter Sinn Spezialuhren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.