Junghans max bill Jahresedition 2018

Die limitierte max bill Jahresedition 2018 von Junghans ist in jeder Hinsicht ein zweifaches Kunstwerk: einzigartig ist die Rückseite mit dem Motiv sicherheit von Max Bill, das Zifferblatt begeistert mit der puristischen Max Bill-Typographie.

Das Kunstwerk sicherheit ist aus den berühmten grafischen reihen von Max Bill – in diesem Fall aus der Reihe Nr. 5. Dem Bauhausschüler und Künstler war es ein persönliches Anliegen, Kunst- liebhabern die Entstehung von Kunstwerken und deren inneren und äußeren Aufbau in seinen grafischen reihen näherzubringen. Denn ohne Kunstwerke verstanden zu haben, könne man diese zwar lieben, aber sie voll zu genießen sei nur möglich, wenn man auch die Methoden verstehe, die zu ihrer Entstehung geführt haben. So basiert die sicherheit ebenfalls auf der Me- thode der Verwandlung einer Grundidee. Aus vier zu einem Quadrat angeordneten Dreiecken in Gelb, Rot, Blau und Grün entstand durch Drehung und Verschiebung das komplexe Kunstwerk, das im Jahr 2018 den Gehäuseboden der max bill Quarzuhr ziert.

Nach der begehrten Jahresedition 2017, die ein absolutes Highlight für Sammler war, führt Junghans die Tradition der max bill Jahreseditionen 2018 fort. Das puristische Zifferblatt, mit feinen Zeigern, ausgeglichenen Proportionen und charakteristischen Zahlen, entwarf Max Bill 1961 für Junghans. Neu und damit auch ein dezenter Hinweis auf die limitierte Sonderedition sind das grün gedruckte Datum, die grünen Nähte des Kalbslederbandes und das grüne Unter- leder – die Farbe entspricht dem Grünton, der sich neben drei anderen Farben im Motiv auf dem Gehäuseboden zeigt. Die sicherheit stammt, neben den Motiven gegenseitigkeit, aktion, ruhe und gleichgewicht, aus der 5. Reihe fünf quantengleiche quadrate. 1972 sind diese im Rahmen einer Auftragsarbeit für eine Schweizer Versicherung entstanden. Max Bill verstand es, diese Werte, die die Menschen damals wie heute emotional berühren, in Perfektion zu veran- schaulichen.

Dieser Beitrag wurde unter Junghans veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.