SIHH 2019: A. Lange & Söhne DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON

Die einzigartige Kombination aus Flyback-Chronographen, ewigem Kalender mit Mondphase, Tourbillon mit Sekundenstopp und Gangreserveanzeige von A. Lange & Söhne präsentiert sich erstmals in Weißgold und mit einem Zifferblatt in Rotgold.

Image provided by A. Lange & Söhne / Lange Uhren GmbH 2019

Schon der Name deutet das ungeheure technische Potenzial an, das im 2016 lancierten DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON steckt: Hinter dem Begriff DATOGRAPH verbirgt sich ein Flyback-Chronograph mit exakt springendem Minutenzähler und Lange-typischem Großdatum. PERPETUAL steht für seinen ewigen Kalender mit exakt springenden Anzeigen in Kombination mit einer auf 122,6 Jahre genau berechneten Mondphase.

Image provided by A. Lange & Söhne / Lange Uhren GmbH 2019

Der Bestandteil TOURBILLON schließlich verweist auf das rückseitig sichtbare Minutentourbillon mit patentiertem Sekundenstopp, das den Einfluss der Schwerkraft auf die in seinem Inneren gelagerte Gangpartie aufhebt. Das übersichtliche Arrangement der Zeit-, Kalender und Chronographen- anzeigen wird durch eine Gangreserveanzeige am Ende der Tachometerskala vervollständigt.

Nach einer ersten auf 100 Exemplare limitierten Platinedition mit schwarzem Zifferblatt folgt jetzt eine zweite Hunderter-Auflage in Weißgold mit einem Zifferblatt aus massivem Rotgold.

Image provided by A. Lange & Söhne / Lange Uhren GmbH 2019

Der neue Farbton bereichert das bewusst reduziert gehaltene Spektrum von A. Lange & Söhne um eine wärmere Nuance, die angenehm mit der kühlen Ausstrahlung des 41,5 Millimeter großen Weißgoldgehäuses sowie der rhodinierten Goldzeiger und -appliken kontrastiert.

Hinter der Entwicklung des DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON steht eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die mit der Präsentation des ersten DATOGRAPH im Jahr 1999 begann. Seine seltene Kombination von klassischer Schaltradsteuerung, exakt springendem Minutenzähler und Flyback-Funktion sorgte für Furore. Die klar strukturierte Zifferblattarchitektur, bei der das Lange-Großdatum und die beiden Hilfszifferblätter ein gleichseitiges Dreieck bilden, machten ihn zur zeitlosen Ikone. Diese markante Konstellation findet sich auch im DATOGRAPH PERPETUAL TOURBILLON. Sein größerer Durchmesser bot die Möglichkeit, auch die Hilfszifferblätter zu vergrößern, in denen die Anzeigen des ewigen Kalenders untergebracht sind.

Image provided by A. Lange & Söhne / Lange Uhren GmbH 2019

Links liest man die kleine Sekunde, den Wochentag und die Tag-/Nachtanzeige ab, rechts den exakt springenden Minutenzähler, die Monate und die Schaltjahresanzeige.

Über drei versenkte Korrekturdrücker lassen sich Mondphase, Wochentag und Monat einstellen. Ein Universaldrücker bei 10 Uhr dient der Weiterschaltung aller Kalenderanzeigen.

Image provided by A. Lange & Söhne / Lange Uhren GmbH 2019

Durch den Saphirglasboden präsentiert sich das aus 729 Teilen bestehende Manufakturkaliber L952.2. In seiner bis ins letzte Detail von Hand finissierten Komplexität zeigt sich der Anspruch von A. Lange & Söhne, die Grenzen der mechanischen Uhrmacherei immer wieder neu zu definieren.

Image provided by A. Lange & Söhne / Lange Uhren GmbH 2019
Dieser Beitrag wurde unter A. Lange & Söhne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.