Moritz Grossmann stellt Neuheit CORNER STONE in Tokio vor

Viermal schlägt die Uhr zur vollen Stunde. Vier Jahreszeiten bilden einen vollständigen Zyklus. Vier Ecken besitzt das neue Uhrenmodell CORNER STONE der unabhängigen Uhrenmanufaktur Moritz Grossmann, das am 7. März in Tokio der Presse vorgestellt wird. Spricht man die englische Bezeichnung „corner stone“ in japanischer Sprache aus, so klingen die Wörter kurioserweise in beiden Sprachen sehr ähnlich: „Kōnāsutōn“. In japanischen Schriftzeichen sieht es so aus: コーナーストーン

Auf diese wunderbare Gemeinsamkeit beider Kulturen und Sprachen möchte die Grossmann Uhren GmbH mit der Benennung des neuen Modells CORNER STONE im innovativen rechteckigen Design aufmerksam machen. Es ist Grossmann‘s erste Uhr dieser im japanischen Markt besonders beliebten Designvariante. Das neue Kaliber 102.3 wurde eigens für die rechteckige Uhrwerkform mit einer Sekunde auf 6.00 Uhr sowie einer zentralen Stunden- und Minutenanzeige konstruiert.

Das flache Gehäuse der CORNER STONE mit den gebogenen Anstoßhörnern schmiegt sich perfekt an das Handgelenk sowohl von Damen als auch vom modebewussten Herren und setzt stets ein elegantes Statement.

Drei Zifferblattvarianten

Die CORNER STONE erscheint in drei Zifferblattvarianten in fünf verschiedenen Ausführungen.

Zifferblatt massiv Silber, Opalin

Bei dieser Variante besteht das Zifferblatt aus massiv Silber und ist mit roségoldenen Appliken versehen. Das Gehäuse ist ebenfalls in Roségold gefertigt.

In einer weiteren Ausführungsform enthält das Zifferblatt weißgoldene Appliken mit einem Gehäuse ebenfalls aus Weißgold. Zu beiden Varianten harmonieren handgefertigte, braunviolette Zeiger. Eine Besonderheit bilden bei dieser Variante die kleine Sekunde und das Zentrum des Zifferblattes in eckiger Form.

Zifferblatt massiv Silber, schwarz lackiert

Eine weitere Zifferblattvariante aus massiv Silber erscheint in Schwarz mit arabischen Ziffern und der Minuterie sowie der Sekundenskala in Weiß. Das Gehäuse besteht aus Weißgold, die handgefertigten Zeiger sind aus poliertem Edelstahl. Die kleine Sekunde hat eine runde Form.

Zifferblatt aus weißem Email grand-feu

Das Zifferblatt in der Email-Ausführung erscheint in sattem Weiß, wobei Ziffern, Minuterie und Zeitanzeige der kleinen Sekunde in Braun einen augenfälligen Kontrast bieten. Wie bei der Zifferblattvariante in massiv Silber ist auch hier das Gehäuse in Weißgold oder in Roségold mit handgefertigten, braunvioletten Zeigern erhältlich. Das Zifferblatt in der Ausführung Email grand-feu ist mit einer kleinen Sekunde in runder Form ausgestattet.

Die Variante aus weißem Email grand-feu ist auf jeweils 25 Exemplare limitiert.

Neues Kaliber 102.3

Für die rechteckige Form wurde ein neues Kaliber entwickelt, welches den Bauraum optimal ausnutzt und weitere Vorteile mit sich bringt. Es entstand ein kleines Werk mit einem verhältnismäßig großen Federhaus. Dadurch konnte eine deutlich längere Gangdauer von 60 Stunden erzielt werden. Der charakteristische Sekundenstopp wurde in neuartiger Form realisiert. Die Bewegungsenergie des Winkelhebels wird über eine Koppelstange übertragen, wobei die Unruh mittels der Stoppfeder sanft gebremst wird und punktgenau zum Stillstand kommt.

High Artistic Finish

Die CORNER STONE erscheint mit einem Werk im High Artistic Finish. Auf der Zweidrittel-Platine sind die typischen vier Grossmann‘schen Streifen waagerecht aufgebracht. Der Schriftzug „Moritz Grossmann“ ist per Hand eingraviert.

Am Sperrrad wurde eine besonders aufwändige Oberflächenveredelung in Form des dreifach gestuften Sonnenschliffes aufgebracht. Für den resultierenden optischen Effekt erhält die Verzahnung des Sperrrads zunächst eine durchgängige Fase. Der Sonnenschliff wird dann traditionell mit einer Bronzeglocke aufgebracht. Beim Drehen des Sperrrades entsteht eine optische Täuschung: Die Drehbewegung des Rades beim Aufziehen der Uhr ist nicht mehr wahrzunehmen.

Der gestufte Unruhkloben mit handgraviertem Muster, die goldenen Chatons und die handgefertigten, über einer offenen Flamme angelassen Zeiger perfektionieren die überaus edle Anmutung dieser Uhr.

CORNER STONE „on the road“

Die Grossmann Uhren GmbH präsentiert ihre neuesten Modelle und Innovationen im Rahmen ihrer internationalen Roadshow 2019. Nach dem Auftakt in Dubai am 30. Januar 2019 bildet Tokio am 7. März mit der Lancierung der CORNER STONE die zweite Station. Von Mai bis Juli folgen Neuvorstellungen in Hongkong und London.

Dieser Beitrag wurde unter Moritz Grossmann Glashütte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.