Virtueller Manufakturrundgang bei Moritz Grossmann Glashütte

Wie viele andere Betriebe ist die Uhrenmanufaktur Moritz Grossmann in Glashütte derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen. Um dennoch einen Einblick in die Arbeit dort zu geben hat man ein Video als virtuellen Manufakturrundgang gedreht.

Seien Sie dabei, wenn an der CNC- und an der Verzahnungsmaschine Platinen aus Neusilber sowie kleine Zahnräder für die Uhrwerke gefertigt werden. Beobachten Sie wie Zeiger sich über der offenen Flamme langsam ins Braunviolett färben. Schauen Sie zu wie die Zahnflanken des Sperrades an Echtholz poliert und gefast werden, bis sie ihre strahlende Brillanz entwickeln. Und erleben Sie den ganz besonderen Moment bei der Montage des Uhrwerkes, wenn die Unruh anfängt zu schwingen und die Uhr beginnt in ihrem gleichmäßigen Rhythmus der Zeit zu ticken.

Dieser Beitrag wurde unter Moritz Grossmann Glashütte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.