ARISTO UNITAS 6300: Schweizer Rarität „Made in Germany“

„Dieses Uhrwerk wollte ich unbedingt in vertrauenswürdige Hände geben“, erinnert sich der Uhrmachermeister Klaus Jakob aus dem badischen Lörrach. Deshalb bot er seinem Freund Hansjörg Vollmer, Chef der Pforzheimer Traditions-Uhrenmarke ARISTO, seinen Bestand des Caliber 13 – Unitas 6300 an.

Hansjörg Vollmer: „Klaus Jakob wusste, dass ich dieses Werk immer schon für ein handwerklich anspruchsvolles ARISTO Modell verwenden wollte. Er hatte die Uhrenmarken Jacques Etoile und Mercure gegründet. Außerdem ist Klaus in der Uhren-Szene bekannt als ein Kollege, der schon einige Uhrwerkschätze gehoben hat.“ Einer von diesen Schätzen arbeitet nun in der Armbanduhr mit diesem Modell-Namen: „ARISTO UNITAS 6300“.

Es ist eine besonders seltene Version des legendären Wehrmachtswerks. Dieses Kaliber wurde zunächst nur mit 17 Lagersteinen ausgestattet. Hansjörg Vollmer bekam von Klaus Jakob eine modifizierte Version mit vier zusätzlichen Lagersteinen, deshalbsteht auf dem Werk nun die Angabe „21 Jewels“ Optisch wurde das Innenleben der ARISTO UNITAS 6300 durch einen Schliff aufgewertet, der auch als „Genfer Streifen“ bekannt ist. „Diesen Zierschliff aus breiten, geraden Streifen in rhodiniertem Finish hatte ich auf einem derartigen Werk noch nie gesehen“, gesteht Hansjörg Vollmer. „Damit unterscheidet sich das von uns verwendete Unitas 6300N schon auf den ersten Blick von den allgemein bekannten Wehrmachtswerken. “ARISTO UNITAS 6300 gibt es in 4 Zifferblatt-Varianten: Beobachter, Pilot, Navigator und California Dial. Die Zifferblätter sind „unbranded“.

Jeder nennenswerte Uhrenhersteller in Europa hatte das Wehrmachtswerk AS 1130 verwendet, konnte Hansjörg Vollmer bei seinen Archiv-Recherchen herausfinden. „Ein bekanntes Modell aus Pforzheim war die ARISTO 1130. Der Name verwies auf das Uhrwerk AS 1130.“ AS war das Kürzel für Adolph Schild, den Uhrwerke-Hersteller aus dem Schweizer Uhrenindustrie-Standort Grenchen. „Jene Wehrmachtswerke, die ich von Klaus Jakob erhalten habe, tragen die Typenbezeichnung Unitas 6300N.“ Als Besonderheit nennt Hansjörg Vollmer diese Modifikation: „Das massenhaft gefertigte Wehrmachtswerk war ursprünglich mit einem kleinen dezentralen Sekundenzeiger ausgestattet und deshalb zum exakten Ablesen der Sekunden weniger geeignet.“ Deshalbhatte die Schweizer Firma Unitas die von ARISTO verwendete Modifikation 1965 mit einer Zentralsekunde ausgestattet, die gut ablesbar ist. Für zusätzlichen Nutzerkomfort sorgen die Maße des Unitas 6300(N). Das 13-linige Caliber-Format ist großzügiger dimensioniert als seine Vorgänger-Variante. Allein schon deswegen ist Hansjörg Vollmer von seiner ARISTOUNITAS 6300(N) fasziniert. „In dieser männlich markanten Armbanduhr verbindet sich die Zuverlässigkeit eines klassischen Wehrmachtswerks aus Schweizer Fertigung mit aktuellem German Design.“

Technische Daten

Uhrwerk: ARISTO UNITAS 6300 Mechanisches Handaufzug-Kaliber Unitas 6300(N) 21 Steine, Incabloc-Stoßsicherung, aufwändige Werkdekoration mit Genfer Streifen in rhodiniert, gebläute Schrauben, perlierter Edelstahl-Werkhaltering,

Gehäuse: Edelstahl handpoliert,  Ø 47 mm, Saphirglas oben, Edelstahlboden mit Mineralglas, 5 ATM wasserdicht. Ausgestattet mit einer griffigen 8 mm Zwiebelkrone 

Ziffern und Zeiger: nachleuchtend mit inaktiver Leuchtmasse Superluminova,

Armband: handgenähtes Vintage Lederband

Preis: 1.330,– €

Veröffentlicht unter Aristo Vollmer | Hinterlasse einen Kommentar

Omega Speedmaster #SpeedyTuesday ST2 Ultraman

Ab und zu muss man einfach fremd gehen, denn auch in der Schweiz gibt es schöne Uhrenklassiker. Die Omega Speedmaster „Moonwatch“ gehört sicher dazu. Ich hatte das Glück auch eine der limitierten #SpeedyTuesday Ultraman zu ergattern. Die 2012 Exemplare waren innerhalb von 1 Stunde und 53 Minuten ausverkauft. Im Web gibt es schon mehr als genügend zu dieser Uhr zu lesen, deshalb habe ich den verregneten ersten Advent dazu genutzt, diese Uhr in der Welt der Ultraman Comics in Szene zu setzen.



Veröffentlicht unter Omega | Hinterlasse einen Kommentar

NOMOS Tangente Update Sonermodell „115 Jahre Juwelier Rüschenbeck“

Ab sofort erhältlich: Die limitierte Sonderedition zum 115. Geburtstag von Juwelier Rüschenbeck kommt aus dem Hause NOMOS Glashütte.

Geradlinigkeit, Exzellenz und manchmal ein bisschen Eigensinnigkeit – Werte, die NOMOS Glashütte und den Juwelier Rüschenbeck in Dortmund seit vielen Jahren erfolgreicher Partnerschaft verbinden.

Stilvoll und robust zeigt sich diese auf 115 Stück limitierte Sonderedition der NOMOS Tangente Update. Ein Gehäuse aus Edelstahl fasst ein nachtblaues Zifferblatt ein, bei dem es sich um eine exklusive Sonderedition handelt.

Das Rüschenbeck R ziert die Krone und die Gravur „NOMOS Tangente 115 Jahre Juwelier Rüschenbeck“ den Rand des Gehäusebodens, welcher mittig mit einem Saphirglas ausgestattet ist.

Da ist es nur konsequent, dass das Band aus dem besten Leder der Welt besteht: Schwarzem Horween Genuine Shell Cordovan.

Die Uhr kann direkt bei Rüschenbeck in Dortmund oder online erworben werden: https://www.rueschenbeck.de/nomos-glashuette-tangente-neomatik-41-update-115-jahre-rueschenbeck-180-s1 

Veröffentlicht unter NOMOS Glashütte | Hinterlasse einen Kommentar

Sinn-Uhrenkalender 2019

Gerade ist der bei Uhrenfans sehr beliebte Sinn-Uhrenkalender in der Ausgabe für 2019 erschienen. Wie in jedem Jahr werden in diesem hochwertigen Wandkalender wieder 12 ausgesuchte Sinn Uhrenmodelle präsentiert. Eine Übersichtsseite informiert zusätzlich über die Besonderheiten der einzelnen Uhren.

Der Kalender hat das Format 48 cm x 59 cm und kann ab sofort zum Preis von 34,– € direkt bei Sinn bestellt werden: https://www.sinn.de/de/Modell/Wandbildkalender.htm

Veröffentlicht unter Sinn Spezialuhren | Hinterlasse einen Kommentar

Mit Glashütte Original entfaltet sich die Magie des Winters

Wenn die Natur in schneeweißer Stille versinkt, ist mit dem Winter eine besinnliche Jahreszeit gekommen. Und mit ihm die unvergleichliche Sehnsucht, die uns jedes Jahr aufs Neue erfüllt. Nach Orten, die uns verzaubern. Nach Menschen, die unser Herz erwärmen. Und nach Momenten, die uns glücklich machen. Diese Magie der kalten Jahreszeit entfaltet sich auch in zwei außergewöhnlichen Zeitmessern von Glashütte Original.

Die Senator Cosmopolite in glänzendem Edelstahl und die funkelnde PanoMatic Luna bringen das Kunststück fertig, ihren Betrachter mit kühler Eleganz und traditionsreicher, deutscher Uhrmacherkunst in ihren Bann zu ziehen.

Facettenreich und grenzenlos: die Senator Cosmopolite

So facettenreich wie ein Eiskristall präsentiert sich die Senator Cosmopolite, die sich für jede Reise als perfekte Begleiterin erweist. Die Uhr steht für grenzenlose Präzision, ganz egal, ob der Weg ihren Träger an den knisternden heimischen Kamin oder in die sonnige Ferne führt. Dank ihres raffinierten Mechanismus zeigt sie die Tageszeit in zwei Zeitzonen gleichzeitig an, und das in allen aktuell gültigen Zeitzonen der Welt, unterschieden in Standard- und Sommerzeit. In ihr schlägt das Manufakturkaliber 89-02, meisterhaft konstruiert aus über 400 Einzelteilen, mit dezentralem Rotor, 4 Hertz und einer Gangreserve von 72 Stunden.

Als Edelstahl-Modell mit dunkelblauem Louisiana-Alligator-Lederband ergänzt die jüngste Version seit diesem Jahr die 2015 lancierte Reihe der Senator Cosmopolite. Sie ist im charakteristischen Stil von Glashütte Original und in einem klaren, reduzierten Design ausgeführt. Die übersichtliche Gestaltung der Anzeigen macht das Ablesen auch bei Eiseskälte zum Genuss. Mit Dunkelblau und Weiß prägen winterliche Farben das Gesamtbild, das von schwarzen Details akzentuiert wird. Ein silbern umrahmtes Hilfszifferblatt bei 12 Uhr zeigt die Heimatzeit an und ist mit der Gangreserveanzeige kombiniert.


Bei 4 Uhr präsentiert sich das typische Glashütte Original Panoramadatum, während sich bei 8 Uhr zwei schmale Anzeigenfenster harmonisch in die Rundung des Zifferblatts einfügen. Sie weisen mit dreifarbigen IATA-Codes internationaler Flughäfen das Reiseziel aus. Die 24 Zeitzonen, die in vollen Stunden von GMT abweichen, werden durch einen schwarzen Code angezeigt, weitere acht Zeitzonen mit Halbstunden-Unterschieden durch einen blauen und die drei verbleibenden Zeitzonen mit Dreiviertelstunden-Abweichungen durch einen roten IATA Code. Bei 9 Uhr befindet sich die neu gestaltete Tag-/Nachtanzeige mit einer kleinen Sonne und stilisiertem Firmament.

Wie ein eisbedeckter See in der Wintersonne: die funkelnde PanoMatic Luna

Himmlische Details sind es auch, die der PanoMatic Luna ihre faszinierende Wirkung verleihen. Ihr feines Perlmuttzifferblatt erinnert an einen gefrorenen See, in dem sich der klare Winterhimmel spiegelt. Das betörend schimmernde Antlitz der Uhr entsteht in aufwendiger Handarbeit in der hauseigenen Zifferblattmanufaktur von Glashütte Original in Pforzheim. Auch das Panoramadatum bei 4 Uhr und die kunstvolle Mondphase bei 2 Uhr, in der ein mit Diamant geschnittener Mond und Sterne silbern vom Nachthimmel strahlen, werden in Pforzheim von Künstlerhand geschaffen. Dieses typische Großdatum von Glashütte Original ist eine Besonderheit in einer mechanischen Damenuhr.

83 Diamanten von insgesamt 1,09 Karat lassen die PanoMatic Luna funkeln wie Eiskristalle in der Wintersonne. Allein 64 weiße Brillanten schmücken die Lünette des fein polierten Edelstahlgehäuses von 39,4 Millimetern Durchmesser. Auf dem Zifferblatt greifen 18 weitere Brillanten in den neun Stabindexen diesen Glanz dezent auf. Gekrönt wird das glitzernde Ensemble von einem 3 Millimeter großen Brillanten auf der Krone der Aufzugswelle. Ein hellblaues Louisiana-Alligator-Lederband mit Dornschließe greift das Himmelblau des Zifferblatts auf und rundet den Zeitmesser, der vom manufaktureigenen Automatikkaliber 90-12 angetrieben wird, raffiniert ab.

Veröffentlicht unter Glashütte Original | Hinterlasse einen Kommentar

Die Facetten der Zeit erleben – mit der ersten Junghans Meister Automatic für Damen

Beim Schlendern über den Boulevard de la Croisette in Cannes, beim Konzert in der Elbphilharmonie oder beim herbstlichen Sonnenuntergang im New Yorker Central Park – unvergessliche Momente müssen stilvoll sein. Eleganz und Anmut sind die Accessoires des Alltags, die dem Augenblick Leben einhauchen. Mit der neuen Meister Damen Automatic hat Junghans eine elegante Uhr für das feminine Handgelenk geschaffen. Sie ist Ausdruck von Individualität und persönlichem Stil – und macht die Zeit in all ihren Facetten erlebbar.

Modell 027/4847.00 – 1.890,- €

Exklusive Materialien unterstreichen das edle Design: die funkelnden Diamanten spielen je nach Tageszeit mit den unterschiedlichen Facetten des Lichts und reflektieren die Besonderheit des Augenblicks. Das farblich changierende Zifferblatt geht harmonisch in das Pythonlederband mit seinen hellen und dunklen Nuancen über. Und mit Leichtigkeit wird das mechanische Uhrwerk von einer scheinbar unsichtbaren Kraft angetrieben – der Energie der Trägerin

Die Junghans Meister Linie: Inspiration aus Tradition Meister – ein Prädikat, für das bei Junghans eine ganze Uhrenlinie steht. Ein ausgewogen gestaltetes Zifferblatt mit harmonischen Proportionen prägt seit den 1930ern die Meister-Linie, die mit den besten Werken des Hauses ausgestattet ist. In den 1950ern haben sich Uhrengestalter der Herausforderung gestellt, das Volumen der Uhr zu reduzieren und trotz relativ hoher Uhrwerke filigrane Zeitmesser zu entwerfen. Dank stark gewölbten Plexigläsern und Zifferblättern sowie reduziert gestalteten Gehäusen bekamen die Uhren eine neue, elegante und anmutige Optik. Gleichzeitig entstanden bei Junghans zu jener Zeit zahlreiche mechanische Kaliber, wie das Chronometer-Kaliber J83, das zu den schönsten in Deutschland gefertigten Werken zählt. Mit der Anmut der historischen Vorgänger begeistert das Design der Meister-Linie auch heute noch. Die Modelle sind eine Hommage an die Gestaltungsphilosophie und an die technischen Leistungen dieser Jahre. Moderne Technik, spannungsvolle Proportionen und die elegant geschwungene Linienführung tragen die Klassiker von Junghans in die heutige Zeit.

 

Technische Daten

Werk: Automatikwerk J840.1 mit einer Gangreserve bis zu 38 Stunden, Datum-Schnellkorrektur

Werkvollendung: Rhodiumplattierung, Rotor mit Streifenschliff und graviertem Logo, Diamantschliff auf Federhaus, Räderwerk und Unruhbrücke, gebläute Schrauben

Gehäuse: Edelstahl bzw. PVD-beschichtet Ø 33,1, Höhe 9,8 mm 4-fach verschraubter Sichtboden mit Mineralglas Zwei Modelle (027/4846.00 und 027/4847.00) mit 60 einzeln gefassten Diamanten in der Lünette

Glas: gewölbtes Saphirglas, beidseitig entspiegelt und mit Hardcoating versiegelt

Zifferblatt:

  • gewölbtes Zifferblatt
  • Modell 027/4844.00 und 027/4646.00 weiß poliert
  • Modell 027/7845.00 versilbert matt
  • Modell 027/4847.00 mit effektvollem Polierlack und 16 Diamanten

Zeiger: Dauphine-Zeiger mit Diamantschliff

Armband:

  • Modell 027/4844.00 und 027/4646.00 Eidechsenlederband mit Dornschließe
  • Modell 027/4847.00 Pythonlederband mit Dornschließe, dieses Modell wird zusätzlich mit einem beigen Eidechsenlederband geliefert
  • Modell 027/7845.00 Alligatorlederband mit Dornschließe

Wasserdichtheit: bis 3 bar

Diamantzertifikat: Modell 027/4846.00 und Modell 027/4847.00

Modell 027/7845.00 – 1,290,– €

Modell 027/4844.0 – 1,140,– €

Modell 027/4846.00 – 1.690,– €

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Mühle Terrasport IV GMT Lufthansa Limited Edition

Dank eines Hinweises konnte ich noch eines der letztes Exemplare dieser limitierten Ausgabe der Mühle Terrasport IV GMT für die Lufthansa erwerben.

Die Mühle Terrasport IV GMT zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Uhrwerk SW 330-1, Version Mühle mit patentierter Spechthalsregulierung, eigener Rotor, charakteristische Oberflächenveredelungen
    Zweite Zeit­zone/24-Stunden-Anzeige, Sekundenstopp, Datumschnellkorrektur, 42 h Gangreserve
  • gebürstetes Edelstahlgehäuse mit 42 mm Durchmesser und 10,2 mm Höhe
  • Gehäuseboden mit Sichtfenster
  • verschraubte Krone
  • Wasserdicht bis 10 bar
  • doppelt entspiegeltes Saphirglas
  • schwarzes Zifferblatt, Stundenmarkierungen und Zeiger mit Super-LumiNova belegt
  • 22mm Büffellederband mit Dornschließe aus Edelstahl

Die Lufthansa Version trägt die Referenznummer M1-37-93. Sie ist auf 100 Stück limitiert und trägt die Limitierungsnummer auf dem Gehäuseboden.

Gegenüber dem Standardmodell trägt sie folgende besondere Merkmale:

  • das Lufthansa Kranich Logo anstatt der „9“ bei neun Uhr
  • die Spitze des GMT Zeigers und die „24“ auf der Skala sind in Lufthansa Gelb anstatt wie beim Serienmodell in Rot.

Veröffentlicht unter Nautische Instrumente Mühle Glashütte | Hinterlasse einen Kommentar

Stowa Flieger Verus Black Forest Limited Edition

Schwarz. Limitiert. Aus dem Schwarzwald.

Die neueste Fliegeruhr von Stowa gibt es als limitierte Serie mit 200 Stück. Modern, pur und extrem funktional. Eine Besonderheit ist das Top Uhrwerk ETA 2824-2 mit sehr schönem Finish, dazu ein schwarz beschichtetes Gehäuse, Leuchtzifferblatt und Leuchtzeiger (BGW9 – Nachts blau leuchtend).

Technische Daten

Uhrwerk

  • ETA 2824-2, Top Ausführung

Gehäuse

  • Edelstahl, fein matt glasperlengestrahlt, schwarz beschichtet
  • verschraubter Boden
  • Durchmesser 40mm
  • Wasserdicht bis 5ATM

Zifferblatt

  • schwarz matt lackiert, weiß bedruckt und mit Superluminova BWG9 (weiß) belegt

Zeiger

  • mit Superluminova BWG9 (weiß) belegt

Preis

Die Uhr kann zum Preis von 890,– € inkl. MwSt. hier bei Stowa Online bestellt werden: https://www.stowa.de/Flieger+Verus+black+forest+limited.htm

 

Veröffentlicht unter Stowa | Hinterlasse einen Kommentar

Stowa Antea 1919 Black Forest Limited Edition

Ein schlichtes schwarzes Zifferblatt, ein spezielles Gehäuse und streng limitiert. Diese Antea 1919 Black Forest Limited bauen wir zum Start des 100-jährigen Jubiläum des„Staatlichen Bauhaus“ (1919-1933). Eine Besonderheiten ist neben dem schwarz beschichteten Gehäuse das automatische Uhrwerk ETA 2824-2 in der Topversion. Die Limitierungsnummer (100 Stück) befindet sich auf dem mit Genfer Streifenschliff verzierten Rotor des Uhrwerks.

Technische Daten

Uhrwerk

  • ETA 2824-2, Top Ausführung

Gehäuse

  • Edelstahl matt/glasperlengestrahlt, schwarz beschichtet mit TiC(titanium carbide
  • verschraubter Boden
  • Durchmesser 39mm
  • Wasserdicht bis 5ATM

Zifferblatt

  • schwarz lackiert und weiß bedruckt

Zeiger

  • Weiss matt lackiert

Preis

Die Uhr kann zum Preis von 890,– € inkl. MwSt. hier bei Stowa Online bestellt werden: https://www.stowa.de/Antea+1919+schwarz+limitiert+black+forest.htm

Veröffentlicht unter Stowa | Hinterlasse einen Kommentar

Defakto Mitternacht

Die Defakto Mitternacht ist der Nachfolger der erfolgreichen Stillen Nacht. Die neue, komplett dem schwarz gewidmete Variante wartet mit vielen Erweiterungen auf. Über dem Firmament schweben jetzt neu gestaltete fluoreszente, mit Superluminova belegte Zeiger.

Das matt schwarze Zifferblatt ist überzogen mit feinen, von Hand aufgebrachten Airbrush Sternfeldern. Durch die zufällige Streuung der Farbpartikel wird jede Uhr zum Unikat.

Bei Dunkelheit leuchten zudem die großen Galaxien auf.

Die 6,6mm flache Uhr kann für Links- und Rechtshänder aufgebaut werden, und ist sowohl als Einzeiger- sowie als Zweizeigeruhr erhältlich. Erstere wirkt sich stark auf die Zeitwahrnehmung des Trägers aus und erzeugt durch geringe, nicht sichtbare Zeigerbewegungen und der fehlenden Indexierung einen deutlichen Entschleunigungseffekt und fördert gleichzeitig die Intuition des Trägers oder der Trägerin.

Die Defakto Mitternacht kommt mit einem neuen, beidseitig schwarzen Rindlederarmband mit schwarz-matter Pvd-Schließe.

Die ersten 100 Bestellungen erhalten eine exklusive, handgefertigte, matt schwarze Uhrenbox aus 100% recyclter, auf 1300g/qm kaschierter Buchbinderpappe.

Defakto Mitternacht Mono

  • Unikat Einzeigeruhr
  • Flaches, zweiteiliges Edelstahlgehäuse (316L), Pvd beschichtet, fein sandgestrahlt
  • Massiver Vollgewindeboden (316L) ohne Gravierung, individuelle Gravierung zu buchbar
  • 40mm x 46,8mm x 6,6mm, 44g
  • Für Rechts- und Linkshänder aufbaubar
  • Superluminova belegte Leucht-Zeiger
  • In der Schweiz hergestelltes Ronda 712 Uhrwerk
  • Matt schwarzes Zifferblatt, ohne Logo
  • Von Hand aufgetragene Airbrush Sternenfelder
  • Große Galaxien fluoreszent, Superluminova
  • Innen entspiegeltes Saphirglas
  • In Deutschland hergestelltes Rindlederarmband, beidseitig schwarz, Ergonomische, schwarz-matte Pvd-Schließe mit Defakto Logo
  • 5 ATM Wasserdichtheit
  • Hergestellt in Pforzheim, Deutschland
  • Die Uhr kann zum Preis von 350 € inkl. MWSt. direkt hier bestellt werden: https://www.defakto-uhren.de/uhren/mitternacht/mono/635/

 

Defakto Mitternacht Dialog

  • Unikat Zweizeigeruhr
  • Flaches, zweiteiliges Edelstahlgehäuse (316L), Pvd beschichtet, fein sandgestrahlt
  • Massiver Vollgewindeboden (316L) ohne Gravierung, individuelle Gravierung zu buchbar
  • 40mm x 46,8mm x 6,6mm, 44g
  • Für Rechts- und Linkshänder aufbaubar
  • Superluminova belegte Leucht-Zeiger
  • In der Schweiz hergestelltes Ronda 712 Uhrwerk
  • Matt schwarzes Zifferblatt, ohne Logo
  • Von Hand aufgetragene Airbrush Sternenfelder
  • Große Galaxien fluoreszent, Superluminova
  • Innen entspiegeltes Saphirglas
  • In Deutschland hergestelltes Rindlederarmband, beidseitig schwarz, Ergonomische, schwarz-matte Pvd-Schließe mit Defakto Logo
  • 5 ATM Wasserdichtheit
  • Hergestellt in Pforzheim, Deutschland
  • Die Uhr kann zum Preis von 350 € inkl. MWSt. direkt hier bestellt werden: https://www.defakto-uhren.de/uhren/mitternacht/dialog/636/

Veröffentlicht unter Defakto | Hinterlasse einen Kommentar