Premiere bei Leinfelder Uhren München: Präsentiert wird das erste Handaufzugskaliber L-H01

Eine neue Ära – das Werk „Made in Germany“

Kreativität, traditionelles Handwerk, Qualitätsmaterialien und die Liebe zum Detail finden ihren Ausdruck im ersten eigenen Manufaktur-Handaufzugskaliber der Leinfelder Uhren München. Das Leinfelder Werk L-H01 steht für äußerste Präzision, vollständig konstruiert, designt sowie gefertigt in Deutschland. Mit einem Durchmesser von 33 und einer Höhe von 4,2 Millimetern fügt sich das Manufakturwerk mit einer Gangreserve von über 50 Stunden harmonisch in die Gehäuse der Leinfelder ELYSIUM-Uhren ein. Die Energie wird in einem fliegenden, einseitig gelagerten Federhaus gespeichert. Die Frequenz beträgt 21.600 Halbschwingungen pro Stunde (3 Hz). Der Gang der Uhren lässt sich durch Drehen der Exzentergewichte im Unruhsystem ausregulieren. Eine zusätzliche komfortable Feinregulierung und Abfalleinstellung ist über das neu konstruierte Rückersystem möglich.

Das Werk wurde von Marco Lang (Lang & Heyne Dresden) konstruiert und wird von der Uhren-Werke-Dresden exklusiv für Leinfelder Uhren München gefertigt.

New German Classics

Dieses neue Werk gibt es nun bei Leinfelder Uhren München sowohl in einer klassischen, als auch in einer farbenfrohen, modernen Verpackung.

Die ELYSIUM classic by Leinfelder

Klassisch-elegant ist die neue ELYSIUM classic by Leinfelder. Sie symbolisiert modernes Understatement „Made in Germany“. Das erste eigene Handaufzugskaliber L-H01 umgibt ein formschönes Goldgehäuse. Die nach oben hin breiter werdende, typische Formensprache der Münchner Manufaktur wurde auch in diesem Modell eindrucksvoll umgesetzt. Gehäuse und Zeiger werden in feinster Handarbeit im eigenen Haus gefertigt. Große, römische Ziffern auf dem reinweißen Zifferblatt unterstreichen den Stil dieses klassischen Zeitmessers.

Technische Details:

WERK: Manufakturwerk L-H01, Handaufzugskaliber, Gewichtsunruh, 19 Rubinlagersteine, 21.600 A/h, Gangreserve über 50h, Sekundenstoppvorrichtung, fliegendes Federhaus, Aufzugsräder mit Sonnenschliff, Unruh mit Exzenter-Regulierung, zusätzliche Feinregulierung und Abfalleinstellung über Rückersystem.

GEHÄUSE: 750 Weiß- oder Roségold, Ø 42 mm, Höhe 9 mm, kratzfestes und entspiegeltes Saphirglas, verschraubter Gehäuseboden, wasserdicht.

ZIFFERBLATT: Reinweiß, mit handgefertigten Goldzeigern.

BAND: Handgenähtes Reptillederband und Stiftschließe.

 

Die ELYSIUM colored by Leinfelder

Akzente setzen die Träger mit der kolorierten Version der Leinfelder ELYSIUM. Das bunte, metallisch-glänzende Zifferblatt zieht die Blicke auf sich. Durch die verschieden gefrästen Schichten erhält das Zifferblatt eine dreidimensionale Anmutung. In Kombination mit der klassischen Formensprache der Leinfelder Manufaktur ist sie der perfekte Ausdruck der New German Classics. Gehäuse und Zeiger werden in feinster Handarbeit gefertigt. Herzstück des Zeitmessers ist das Handaufzugskaliber L-H01. Die Elysium colored ist in den Farben Bordeaux, Violett, Grün, Blau und Grau erhältlich.

Technische Details:

WERK: Manufakturwerk L-H01, Handaufzugskaliber, Gewichtsunruh, 19 Rubinlagersteine, 21.600 A/h, Gangreserve über 50 h, Sekundenstoppvorrichtung, fliegendes Federhaus, Aufzugsräder mit Sonnenschliff, Unruh mit Exzenter-Regulierung, zusätzliche Feinregulierung und Abfalleinstellung über Rückersystem.

GEHÄUSE: 750 Weiß- oder Roségold, Ø 42 mm, Höhe 9 mm, kratzfestes und entspiegeltes Saphirglas, verschraubter Gehäuseboden, wasserdicht.

ZIFFERBLATT: Gefrästes, galvanisch gefärbtes Zifferblatt in verschiedenen Farben mit Applikationen und handgefertigten Goldzeigern.

BAND: Handgenähtes Reptillederband in passender Farbkombination zum Zifferblatt inklusive Stiftschließe.

Dieser Beitrag wurde unter Leinfelder Uhren München, Uhren-Werke-Dresden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.