Piccata Milanese – Bifora JB-60 an Vollmer Mesh

Piccata Milanese ist eines meiner Lieblingsgerichte, und auch Milanaise Uhrenarmbänder haben das Flair von sommerlicher, leichter, italienischer Lebensart. Der Begriff „Milanaise“ ist auf den Ursprung des Armbandflechthandwerks zurückzuführen, der seine Wurzeln in Mailand hat. Einzelne Metalldrähte werden dabei in aufwändigen Arbeitsschritten zu einem hochwertigen Armband verflochten. Und irgendwie hat mit die Vorstellung der Apple Watch mit dem Milanaise Band Lust auf eine Uhr mit Milanaise gemacht. Aber meist sind mir die Milanaise Bänder zu fein, ja fast weiblich. Kann Mann von heute überhaupt Mesh tragen? Also stellte sich die Frage welche Uhr und welches Band? Ich hatte da schon eine Idee im Kopf und die konnte ich endlich umsetzen.
Vor kurzem  hatte ich einen Termin hinter Baden-Baden. Und TomTom führte mich dahin, weg von dem GDL gesponserten Verkehrschaos auf der A8, durch Pforzheim, und dann quer durch die Pampa. Pforzheim, da war doch was, werden da nicht auch Milanaise Uhrarmbänder hergestellt? Auf dem Rückweg habe ich also einen kurzen Stopp gemacht und mir dieses Band von Vollmer hier mitgenommen:

FFE29B5A-3BA1-4D79-8362-0783F455737F_zpsgfse6xipE69E80B4-1956-4B26-880D-FAEB72D10166_zpso985sf84Es hat eine Stärke von 3,3mm, eine sehr flache Faltschließe und die einzelnen Glieder an der Schließe sind durch Federstege fixiert und können somit sehr einfach entnommen werden um das Band zu kürzen.

Ein sehr schönes, männliches Milanaise Band, aber wo bitte ist jetzt die passende Uhr dafür?

Zum Glück hatte ich auch schon die Uhr, von der ich glaubte, dass sie das Milanaise Band gut vertragen kann. Also habe ich es montiert.

10B58DE9-7C82-4536-BA52-C074BF569901_zpszsqki2f676EAE52F-2A5C-426D-A6E7-816032E86CEA_zpsrxrv97vbBCA39985-44AD-4220-A47F-F0804A6DC545_zps3cy7nvfhBEAD3A95-4CF9-417A-85E2-568C4F5A5B71_zpsx5yvmkuy

E12ED48A-E827-4AE3-9E43-A066FEF1FC35_zpsw8f8dmu9Mit ihrem klassischen Design und ihrem Werk aus den 1960ern steht der Bifora JB-60 das Milanaise Band sehr gut. Mir gefällt sie so noch besser als mit dem Lederband und sie strahlt jetzt einen Hauch von „Dolce Vita“ aus. Diese Kombination war im Rekordsommer 2015 meine meistgetragene Uhr. Das macht doch gleich Hunger auf eine Piccata Milanese und ein schönes Glas Rotwein dazu.

Dieser Beitrag wurde unter Bifora, Vollmer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.