Rosenthal Armbanduhren by POINTtec

20150929_Rosenthal_Uhr_02_0046

Zeitgemäße Eleganz, präzise Schweizer Uhrwerkskunst und feinste Materialien kombiniert mit einem klaren Ziffernblatt auf bestem Rosenthal Porzellan markieren den Start einer neuen Kollektion von Armbanduhren made in Germany.

20150929_Rosenthal_Uhr_01_0083Ausgeführt mit gelb-goldenem oder Edelstahl-Gehäuse, erhältlich mit schwarzem, braunem oder kühlem weißen Leder- und Textilarmband und einer Krone aus Swarovski-Kristallen, variiert das Erscheinungsbild dieser Kollektion moderner Lieblingsstücke durch raffinierte Details wie etwa in das Zifferblatt eingearbeitete Porzellantropfen sowie Gold- oder Silberdekorationen von schlicht bis feminin-opulent.

20150929_Rosenthal_Uhr_03_0054Der Hersteller dieser außergewöhnlichen Zeitmesser ist das Münchner Unternehmen POINT TEC, das auch für die renommierten Uhrenmarken JUNKERS und ZEPPELIN verantwortlich zeichnet.  Alle Uhren sind wasserfest bis mindestens 3 atm und werden in Deutschland von Meistern ihres Fachs per Hand montiert

3019-1_cropDie weißen Porzellanzifferblätter mit ihrer seidig glänzenden Oberfläche werden mit viel Liebe zum Detail und höchster Handwerkskunst bei dem Premium-Porzellanhersteller Rosenthal im oberfränkischen Selb gefertigt. Jedes Zifferblatt ist ein Unikat.

R_Zifferblattherstellung_GiessenDas Zifferblatt wird zunächst hauchdünn in Manufakturarbeit mit einem keramischen Gießschlicker in einer Gipsform gegossen.

R_Zifferblattherstellung_FertigenNach dem Trocknen der Rohlinge wird eine transparente Weißglasur mittels einer Spritzpistole auf die Rohlinge aufgespritzt.

R_Zifferblattherstellung_IsolierenR_Zifferblattherstellung_Isolieren2Der Brand der Zifferblätter bei 1.400°C lässt die Oberfläche anschließend glänzend erscheinen. Dank extrem genauer Fertigungstechniken werden die Zifferblätter anschließend auf die geforderten Maßvorgaben gebracht. Dabei müssen  Durchmesser und Zeigerlochöffnungen exakt passen, damit auch die Zifferblätter in die Uhrengehäuse eingelassen werden können. Jedes Zifferblatt wird vor dem Bedrucken mit den separat gefertigten Dekorbildern einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen.

R_Zifferblattherstellung_Aufbringen des DruckbildesDie von opulent bis schlicht variierenden Dekorbilder, die auch das Rosenthal Logo tragen, müssen exakt aufgelegt und mit Hilfe einer Druckschablone genauestens auf das Porzellan aufgebracht werden, damit auch die Stundenanzeigen in der richtigen Position sind. Nach dem Dekorbrand bei 840°C wird eine abschließende Endkontrolle mit einer Schablone durchgeführt, die die Position der 12 Stundenstriche auf die Richtigkeit ihrer Lage prüft.

R_Ziffernblattherstellung_08

R_Ziffernblattherstellung_06

R_Zifferblattherstellung_01

R_Zifferblattherstellung_02

20150929_Rosenthal_Uhr_07_0036

20150929_Rosenthal_Uhr_05_0034

20150929_Rosenthal_Hand_08_0039

Kaufen kann man die Uhren direkt online: www.rosenthal.watch
Weitere Informationen über das Uhrensortiment von POINT TEC gibt es hier: http://www.pointtec.de/

Dieser Beitrag wurde unter POINTtec, Rosenthal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.