Sonderedition Mühle S.A.R. Rescue-Timer „150 Jahre DGzRS“

Ob bei Sturm oder hoher Dünung: Seit 1865 gibt die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) Seeleuten und Wassersportlern Sicherheit auf Nord- und Ostsee und ist für viele gar die letzte Hoffnung. Eine wichtige und gefährliche Arbeit, der unzählige Menschen ihr Leben verdanken. Mühle-Glashütte gratuliert der DGzRS zu diesem Jubiläum mit einer Sonderedition des S.A.R. Rescue-Timer – der Uhr, die bereits seit 13 Jahren an Bord der Seenotkreuzer im täglichen Einsatz ist. Die Sonderedition ist auf 150 Stück limitiert und wird über die DGzRS erhältlich sein. Seit ihrer Gründung haben die Seenotretter in der Nord- und Ostsee fast 82.000 Menschen aus Seenot gerettet. Allein diese Zahl unterstreicht die wichtige Bedeutung der DGzRS und die herausragenden Leistungen, die die Rettungsmänner und -frauen jeden Tag bei Wind und Wetter leisten. Auf stürmischer See sind genaues Timing und absolute Zuverlässigkeit lebenswichtig. Deshalb wurde 2002 von Mühle-Glashütte in Zusammenarbeit mit den Besatzungen der Seenotkreuzer eine Uhr entwickelt, die den Elementen trotzt – der S.A.R. Rescue-Timer. Aufgrund dieser langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft lag es für Mühle-Glashütte nahe, zum Jubiläum gemeinsam mit den Seenotrettern einen besonderen Zeitmesser vorzustellen.

Muehle-Glashuette_Sonderedition_SAR Rescue-Timer_150 Jahre_DGzRS_M1-41-63-KBAuf der Sonderedition ist deutlich das Symbol der Seenotretter erkennbar – das Hansekreuz. Auf der 6-Uhr Position bietet ein täglich wechselndes Sichtfenster insgesamt sieben wichtige Eckdaten und Informationen zur DGzRS – für jeden Tag der Woche: „Gegründet 1865“, „150 J. im Einsatz“, „81.684 Gerettete“, „2183 Einsätze ‘14“, die Notrufnummer der DGzRS „0421 536870“, die Homepage „seenotretter.de“ sowie der Ausspruch „Klar P3!“. Mit diesem wichtigen Kommando melden die Seenotretter, dass ein Rettungsboot einsatzbereit auf Station liegt und bei einem Notfall sofort auslaufen kann.

Hannes Glogner / Hans HackmackAuch die Sonderedition wird den Anforderungen an das harte und gefährliche Einsatzleben der Rettungskräfte gerecht. Das vier Millimeter starke Saphirglas hält einem gewaltigen Wasserdruck von bis zu 100 bar stand. In Kombination mit dem doppelt stoßgesicherten Automatikwerk mit der patentierten Spechthalsregulierung von Mühle macht es den S.A.R. Rescue-Timer zu einem unerschütterlichen Zeitmesser. Funktionsbedingt ist auch das aus Sicherheitsgründen abgerundete Stahlgehäuse mit Kautschuklünette und der Krone bei vier Uhr – schließlich soll kein Seemann bei der Bergung aus dem Wasser oder Rettungsboot verletzt werden. Die besonders stark nachleuchtenden Zeiger, Ziffern und Indizes machen den S.A.R. Rescue-Timer auch nachts zu einem gut sichtbaren Begleiter.

Schiffsparade_150_Jahre_DGzRS
Die Sonderedition des S.A.R. Rescue-Timers wird über den Shop der DGzRS erhältlich sein. Der Erlös aus dem Verkauf der Zeitmesser kommt vollständig den Seenotrettern zugute. Ein Dankeschön an die Seenotretter und ein Beitrag, damit die Rettungsmänner und -frauen der DGzRS auch in den nächsten 150 Jahren ihre wichtige Arbeit fortführen können. Weitere Informationen zur DGzRS unter www.seenotretter.de.

Technische Daten Sonderedition S.A.R. Rescue-Timer „150 Jahre DGzRS“

Werk: SW 240-1, Automatik, Version Mühle mit patentierter Spechthalsregulierung, eigenem Rotor sowie charakteristischen Oberflächenveredelungen, Besonderheiten Sekundenstopp, Datumschnellkorrektur, verstellbare Sichtscheibe mit DGzRS-Jubiläumsinformationen und der Notrufnummer der Senotretter, 38 Stunden Gangreserve
Gehäuse: Edelstahl mit Kautschuklünette Abmessungen Ø 42 mm, Höhe 13,5 mm, Krone verschraubbar, wasserdicht bis 100 bar
Glas: Saphirglas, entspiegelt
Band: Kautschukband mit Edelstahlfaltschließe. Bandstege verschraubt
Zifferblatt: Schwarz. Ziffern, Stundenindizes und Zeiger mit Super-LumiNova belegt. Stark nachleuchtend
Preis: 1.865 Euro
Limitierung: 150 Exemplare

Dieser Beitrag wurde unter Nautische Instrumente Mühle Glashütte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.